“MOTIONWAVE” Genossenschaft Migros Aare Welle7

“MOTIONWAVE” Genossenschaft Migros Aare Welle7

Konzept: 
Vorschau: Motiontest Videocontent: https://vimeo.com/152426890

Einfache grafische Elemente schweben, fliessen, rollen, ziehen oder fallen durch die Gänge des neuen Gebäudes und schaffen eine angenehme Atmosphäre, die einen Ruhepol zum hektischen Alltag im Gebäude schafft.

Die sanften Bewegungen der grafischen Elemente auf den Bildschirmen animieren die Korridore, bringen Leben, Licht und Farbe in sie, wollen sich jedoch nicht in den Vordergrund drängen und Menschen mit expliziten Botschaften ansprechen.

Die Bewegungen der grafischen Elemente richten sich nach physikalischen Gesetzen wie dem Gravitationsgesetz. Friktion, Dichte und Elastizität werden bei den verschiedenen Animationen berücksichtigt.

Die zusammenhängenden Bildschirme sind die Gefässe, in denen sich die Elemente in einer grossen visuellen Geste ausbreiten und durch die Anlehnung an natürliche Abläufe die Assoziation mit den Naturelementen Wasser und Luft wecken. 

 

Bewegungsprinzip für die Etagen 0-3 und Ideen für grafische Inhalte:

 

Q1

Frühjahr/Thema

Q2

Sommer/Thema

Q3

Herbst/Thema

Q4

Winter/Thema

Etage 03
Luftig, Leicht, Hüpfend

Welle 7 Logo, Blüten, Blumen

Ballone, Blumen, Flummis

Drachen, Ballone

Schneekristalle, Sterne

Etage 02
Bewegt, Sprudelnd, Wellenartig

Welle 7 Logo

Bunte Bälle, Farbkreise

Bälle, Kreise, Herbstfarben

Schneekristalle, Weisse Bälle Glitzernde Kugeln

Etage 01
Fliessend, Verbindend, Magnetisch

Welle 7 Logo

Kreise, Bälle

Blätter, Kastanien, Kreise

Schneekristalle, Kugeln

Etage 00
Fliessend, Luftblasen, Leicht

Welle 7 Logo

Bunte Luftblasen

Luftblasen, Herbstblätter

Schneekristalle, Sterne

 

Technische Umsetzung:

Durch die Grösse der Bildschirme und ihre Nähe zum Betrachter erfordert diese Videoinstallation eine aussergewöhnlich hohe Bildqualität und Auflösung.

Ein Gesamtbild pro Stockwerk wird mit zwei hochauflösenden Kompositionen gestaltet.
Die linke Komposition über 7 Bildschirme ergibt eine Gesamtgrösse von 12000 x 4000 Pixel. Die rechte Komposition über die 6 vertikalen Bildschirme eine Grösse von 4500 x 4500 Pixel.

Nach Fertigstellung der Animation werden die entsprechenden Bildteile für jeden Bildschirm mit einer Aufösung von 1920 x 1080 Pixel gerendert und zum synchronisierten Abspielen bereitgestellt.

Damit kann für jeden einzelnen Bildschirm ausreichende Full HD Qualität gewährleistet werden.